Skip to main content

Digitale Bildbearbeitung

Die digitale Bildbearbeitung ist für alle Anwender unverzichtbar, die die Qualität ihrer Fotos verbessern und Bilddokumente gestalten wollen. Neben der eigenen Fotogalerie gehören dazu das Gestalten von Flyern, Plakaten, Bildbänden oder Diashows.

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs ist die sichere Beherrschung der Grundfunktionen des Computers, insbesondere der Ein- und Ausgabegeräte sowie der Umgang mit Dateien.

Zunächst erfahren Sie einiges über Grafikarten und den Besonderheiten und Eigenschaften von Pixelgrafiken, deren Bearbeitung Gegenstand des Kurses ist. Es werden die gängigen Dateiformate und deren speziellen Eigenschaften und Anwendungen erläutert.

Sie lernen wichtige Zusammenhänge zwischen Bildgöße, Auflösung, Kantenlängen und Dateivolumen kennen und zu entscheiden, welche Parameter für den von Ihnen vorgesehenen Verwendungszweck, wie zu optimieren sind.

Die im Kurs verwendete Software ist Adobe Photoshop 7 E. Dies besteht aus mehreren Programmteilen, wobei sich der Kurs auf die Anwendung des Editors beschränkt. Sie lernen die einzelnen Funktionsgruppen und Werkzeuge kennen, werden Bildbearbeitungen üben und so einen Überblick über die gesammte Funktionalität des Programms erhalten.

Nach Abschluss des Kurses werden Sie in der Lage sein, Ihre Bilder zu optimieren, Bildmontagen durchzuführen und die unterschiedlichesten Bilddokumente zu erstellen. Sie werden Bilder verkleinern, für die Darstellung im Web berechnen können, Ausschnitte erstellen, Transparenzen erzeugen mit Ebenen arbeiten können, und vieles andere mehr.

Viele Teilnehmer dieses Kurse entdecken ihr Interesse an einer langfristigen kreativen Beschäftigung mit den Themen Digitale Fotografie und Bildbearbeitung. Sie haben die Möglichkeit in unseren Kreativzirkeln mit zu arbeiten.